Achtung! 

Ab dem 01.01.2019 müssen wir leider auch bei uns auf dem Gelände eine "Laufsockenpflicht" einführen. "Laufsocken" sind kleine Stoffsäckchen die außerhalb des Spielfeldes ständig über der Laufmündung der Softairwaffe getragen werden müssen. Bekannt vom Paintball. Sie sollen verhindern das ein BB den Lauf unkontrolliert verlässt. Ebenso ersetzen sie prima das Deathrag im Spielfeld.

Da immer noch auf dem Parkplatz geschossen wird und es zu Schäden an den Fahrzeugen kommt, sind wir dazu gezwungen, solch eine Maßnahme einzuführen. Die Einführungszeit wird bis März 2019 sein. Danach wird es kostenpflichtig sein die "Laufsocke" nicht zu führen!

"Laufsocken" könnt ihr auch hier vor Ort erwerben.

Regeln

  • Schutzbrillen sind ständig zu tragen
  • Ein Deathrag ist Pflicht und muss immer mitgeführt und nach einem Treffer bis zum Wiedereinstieg ins Spiel offen getragen werden.
  • Kurzwaffen: maximal 1 Joule
  • Langwaffen: maximal 2 Joule
  • DMR: maximal 2 Joule
  • Bold-Action: maximal 3 Joule
  • Vollautomatische Markierer: maximal 0,5 Joule

Airsoftspieler unter 18 Jahre

Airsoftspieler ab dem 14 Lebensjahr dürfen bei uns nur mit ausgefüllter Haftungsbeschränkungserklärung für minderjährige Softairspieler ("Muttizettel") [pdf, 16 KB] spielen.
Dieses Dokument muss zu jedem Spieltag neu ausgefüllt werden!
Spieler unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!

Regeln zur Vermeidung von Waldbränden

  • Rauchen im Wald und in der Feldflur unterlassen!
  • Im und am Wald (Mindestabstand 50 m) kein Feuer entzünden!
  • Keine glimmenden Zigaretten aus dem Auto werfen!
  • Melde bitte alle bemerkten Brände unverzüglich der Feuerwehr (Notruf 112) oder der Polizei (Notruf 110).
  • Informiere dich bitte vor jedem Waldbesuch über die aktuelle Situation.

Wichtige Dokumente